Birgit M. Schurgers

Geboren 1971 in Amberg.
Studium und Referendariat in Bochum und Düsseldorf. Seit 1999 als Rechts­anwältin zugelassen.
Mitglied des Vorstandes des Deutschen Juristinnenbundes
PolitikDirektorin des Instituts für Europäisches und Inter­natio­nales Technikrecht - Infrastruktur für internationale Forschung und regionale Dienstleistung
Referat: EG-Beihilfekontrollpolitik & Staatliche Projekt­finan­zie­rung, Infrastruktur

weiter zurück
Facebook DE EN

Eisenbahninfrastrukturentgelte: Generalanwältin bestätigt Anwendung des Wettbewerbsrechts

BSU Update
 

Stellenangebot für Rechtsreferendar(in)/Student(in) in Dortmund

Angebotstext